#A100stoppen – für ein lebenswertes Berlin: Fahrrad-Demo über die Autobahn am Pfingstmontag

24.05.2021 14:00 - 17:00 Uhr
Zielgruppe: 
Alle
Auskunft & Anmeldung: 

NaturFreunde Berlin
Uwe Hiksch
hiksch@naturfreunde.de
(0176) 62 01 59 02

© 

Die NaturFreunde Berlin unterstützen die Fahrraddemo gegen den Bau der A 100 durch Berlin. Gemeinsam mit vielen wollen wir für eine nachhaltige und ökologische Verkehrswende demonstrieren.

Start: 14 Uhr vor dem Bundesverkehrsministerium (Invalidenpark)

Während die Politik noch rumdiskutiert, machen wir jetzt schon klar: 

  • Klimaschutz ist ein Grundrecht! 
  • Die Zeit von immer mehr Autos ist vorbei. 
  • Wir wollen keinen weiteren Meter Autobahn in Berlin!

Wir wollen Klimagerechtigkeit, und dafür braucht es eine echte Mobilitätswende: mit mehr Bus und Bahn, Platz zum zu Fuß gehen und Radfahren - und mit weniger Autos.

Wir wollen ein vielfältiges Berlin: mit sauberer Luft, öffentlichen Parks und Clubkultur!

Das alles ist durch die A100 in Gefahr, deswegen kommt alle zur Fahrraddemo. Lasst uns gemeinsam die Mobilitätswende selbst in die Hand nehmen!

Bitte nicht vergessen:

  • Fahrrad
  • Maske & Abstand
  • Mut zur Veränderung

Route:

➤ Start: 14 Uhr vor dem Bundesverkehrsministerium (Invalidenpark); ➤ Zwischenkundgebung am Berliner Abgeordnetenhaus; ➤ in Tempelhof fahren wir auf die Autobahn; ➤ an der Sonnenallee besichtigen wir die Baustelle des 16. Bauabschnitts – den wir stoppen wollen!; ➤ Abschlusskundgebung am Hermannplatz

Ort/Unterkunft/Treffpunkt: 
vor dem Bundesverkehrsministerium, Invalidenstraße, Invalidenpark, 10115 Berlin

Anfrage zum Termin

Datenschutzhinweis
Bitte beachten Sie: Damit Ihr Anliegen bearbeitet werden kann, leiten wir Ihre Anfrage direkt an die Veranstalter*innen des Terminangebots weiter. Weitere Informationen zur Verarbeitung von Kontakt- und Anmeldeformularen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung Webseite.